Kunststoffspäne und Stäube

Kunststoffspäne sind lose, faserige oder schuppenförmige Teilchen aus Kunststoff mit einer Größe von mehr als 1 mm. Sie können beim Schneiden, Hobeln, Fräsen oder anderen mechanischen Bearbeitungen von Kunststoffen entstehen.

Kunststoffstäube sind feine Partikel aus Kunststoff mit einer Größe von weniger als 1 mm. Sie können beim Schleifen, Schneiden oder anderen Arbeiten mit Kunststoffen entstehen und sich in der Luft verteilen. Kunststoffstäube können aus verschiedenen Kunststoffen wie Polyethylen, Polypropylen, PVC oder anderen Materialien bestehen.

Wie bei Holzstaub können Kunststoffspäne und -stäube gesundheitsschädlich sein, wenn sie eingeatmet werden. Sie können zu Atemwegsproblemen, Reizungen oder allergischen Reaktionen führen. Daher sind auch hier Schutzmaßnahmen wie Absaugung und Belüftung wichtig, um Gesundheitsrisiken zu minimieren.

Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-15 von 26

Seite
Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-15 von 26

Seite
Absteigend sortieren
pro Seite